Freitag, 8. Oktober 2010

Durch den Monsun hin zum Modestar

Bill Kaulitz! Wir kennen ihn alle - der drahtige Frontsänger von "Tokio Hotel". Viele verabscheuen ihn, viele lieben ihnen.

Man hat den Eindruck der junge wird immer knochiger - seine Wangen liegen tief, das Schlüsselbein tritt deutlich hervor. Er erinnert an die weiblichen Models der Pariser Fashion Week.

Da wurde er mit Modemacher Joop zusammen gesehen. Ein Drink im "Café de Flore", zuvor ein Essen in der deutschen Botschaft, das war der Abend von Kaulitz und Joop.

Es war kein privates Treffen, sondern ein Treffen für die Arte-Sendung "Durch die Nacht" für die die beiden durch die Modehauptstadt gezogen sind. Aber auch hinter der Kamera haben sie sich wohl sehr gut verstanden.

Ha...und mit dem "weiblichen Model" hatte ich gar nicht so Unrecht. Joop könnte sich nämlich auch im Modegschäft eine Zusammenarbeit mit Bill Kaulitz vorstellen, allerdings sagt er: " Wenn, dann hätte ich ihn aber in Frauenkleidern auf den Laufsteg geschickt. Er ist ja das schönste Mädchen auf der ganzen Fashion Week."

bill-kaulitz-milan-fashion-week-large-msg-126392351027

Ob das ein Kompliment für Kaulitz ist?!

Dienstag, 21. September 2010

Londoner Fashion-Week

Ich als Trendsetter, möchte jetzt mal ein bisschen von der Fashion-Week in London berichten. Ich sitze exklusiv an der Quelle, denn ein Freundin von mir war dort und natürlich begeistert. Denn das, was sie dort gesehen hat, war mehr als exzentrisch.

Gegenüber standen sich die braven Modelle mit einem Hauch von Nichts und dann die Modelle mit Ketten, Hirschgeweih und Vorhängeschlössern. Gut, fraglich ist natürlich, ob das je einer in unserer Welt trägt. Wenn, dann sieht man wahrscheinlich eher Lady Gaga mit solchen Kostümen - wohl eher auch als Provokation gedacht, wenn man nur mit einem Vorhängeschloss und Lederriemen bekleidet durch die Straßen läuft.

Allerdings gab es zwischen den extremen auch Klamotten, die sicherlich zu tragen sind, wie beispielsweise Modelle mit Quadrat-, Leoparden- oder Blumenmustern. (Klingt irgendwie nach Hippie!)
Und von Matthew Williamson waren einige Modelle dabei, die sich für tolle Parties im Sommer lohnen. Schade nur, dass jetzt der Sommer wohl erst einmal vorbei sein wird.

london-fashion-week

Nächstes Mal werde ich mitfahren. Ein großes Erlebnis ist es immer wieder, zumal man nicht nur extravagante Mode zu sehen bekommt, sondern auch die ein oder anderen Stars und Sternchen.

Aber wie ich bereits erwähnte: für mich ist immer noch fraglich, ob diese Mode, die dort auf den Laufstegen präsentiert wird, letztendlich wirklich getragen wird. Ich denke da auch an den Bericht über die "Latex-Mode", den ich im Fernsehen gesehen hab. Wer trägt denn sowas? So würde ich nie auf offener Straße rumlaufen. Dann müsste man sich wirklich schon einen Ruf eingefangen haben, wie Lady Gaga es getan hat.

Ich bleibe dann doch bei meiner Mode aus den "zivilen Läden", obwohl ich da auch schon oftmals das eine oder andere schrille Teil gesehen habe :)

Hier noch ein kurzer Bericht über die Fashion-Week in London.

Mittwoch, 18. August 2010

Google Street View und die Sixt-Werbung

Wenn ich mich in einem der letzten Posts noch etwas kritisch gegenüber der Werbung gezeigt habe, so möchte ich das heute wieder gut machen und euch ein schönes Gegenbeispiel zeigen.
Ihr kennt ja alle die Diskussionen, die momentan rund um Google und das Streetviewprojekt entstehen. Die Polizei glaubt, mit dem „Programm“ auf virtuelle Streife gehen zu können (eigentlich einen eigenen Post wert)und die Bild-Zeitung sowie RTL rufen zu Unterschriftenaktionen auf. Selbst unsere Regierung macht mobil gegen den Internetkonzern. Dass Deutschland sich damit mächtig blamiert, muss ich, so glaube ich, gar nicht weiter erwähnen. Deshalb finde ich es umso lobenswerter und auch amüsanter, dass der Autovermieter Sixt, die ja auch in letzter Zeit immer die aktuellsten Themen in Werbung umgesetzt hatten, sich auch diesem Problem annimmt. Ich musste damals schon schmunzeln, als Sixt mit einem Plakat die Dienstwagenaffäre unserer Ministerin Frau Schmidt kommentierte.
Immer die neusten Trends aufzugreifen und dann auch noch so lustig zu verkaufen ist für mich absolut genial und muss auch entsprechend gewürdigt werden. Also: Danke Sixt!147156622-257d079ca94c00f3df5d11560a7ebfca-4c6bc438-full

Mittwoch, 11. August 2010

Schnipp Schnapp

Ich hab über einen neuen Haarschnitt nachgedacht? Früher habe ich meine Haare immer ganz kurz getragen und dann kam meine "lange Phase", die Haare bis zu den Schultern.

Das ging aber irgendwann gar nicht mehr, denn so schnell wie diese Phase kam, so schnell verabschiedete sie sich auch wieder. Ich bin einfach kein geborener Langhaartyp! Aber gut, momentan habe ich irgendwie gar keinen Schnitt, deswegen muss da mal wieder etwas getan werden.

Ich hatte darüber nachgedacht, die Haare oben auf dem Kopf länger zu lassen und an den Seiten und hinten im Nacken etwas kürzer rasieren zu lassen. Meine Haare sind generell etwas lockig, sodass sich die oberen Haaren dann auch lässig wellen würden.

Ich habe mir im Netz auch einige Frisuren angeguckt, denn ich möchte nicht gänzlich unentschlossen zu meinem Lieblingsfriseur gehen. Der hat zwar auch gute Tipps, aber ich möchte wenigstens eine Grundvorstellung haben. Die ist aber bisher einfach noch nicht ausgereift.

Es gibt ja allgemein schon echt coole Schnitte für Männer, aber nicht jeder kann es tragen. Ich habe schon etliche Männer gesehen, die furchtbar damit aussahen und das auch nicht mehr so gut stylen konnten, wie es der Friseur gemacht hat.

Das ist generell ein großes Problem: Sobald man vom Friseur kommt, sieht man aus wie ein neuer Mensch, aber NIE bekommt man es exakt genauso gut hin, wie der Friseur selbst. Deswegen soll mein Schnitt gleichzeitig ein pflegeleichter werden!

Wahrscheinlich lass ich mich doch ausführlicher von meinem Friseur beraten, der hat wenigstens Ahnung. Und wenn es mir nicht gefällt, dann haben wir Männer immer noch den Vorteil, dass der Schnitt schnell rauswächst und wir beliebig unser Outfit wechseln können! Es sei denn, man hat eine lange Mäcke... ;)

Dienstag, 10. August 2010

Sonnenbrillen

Ich konnte es schon wieder nicht lassen und musste mir UNBEDINGT eine Sonnenbrille kaufen, ich glaube langsam werde ich süchtig.

Ich habe mir mittlerweile schon ein extra Fach dafür angelegt, damit ich auch den Überblick behalte. Dabei sind mir Brillen von vor 5 Jahren in die Hände gefallen. Da waren die noch lange nicht so bunt und schräg wie heutzutage. Ich habe blaue, grüne, große, schmale, kleine, gezackte...Wenn ich die aufzählen würde, dann würde ich nicht fertig werden.

freitag-ic-berlin-trucker-sunglasses-artschoolvets-01

Jedenfalls find ich die Dinger wirklich chic, wenn sie zu einem passen und modisch ausgewählt sind.

Man trägt ja Sonnenbrillen jetzt nicht mehr nur, wenn die Sonne unerträglich ist, sondern fast zu jeder Tageszeit. Letztens habe ich drei abgedrehte Mädels in einem Club gesehen, die alle mit Sonnenbrille über die Tanzfläche gebraust sind.

Also eine passende Sonnenbrillen gehört definitiv zu einem chicen Outfit dazu, muss aber natürlich dazu passen. Aus diesem Grund habe ich auch so viele Brillen.

Meine Alten von früher bekommt meine kleinere Schwester zum "Spielen" ;) Was Mode betrifft, kommt auch sie langsam auf den Geschmack und zum Glück hat sie für ihr Alter einen Guten.

Wenn sie einkaufen geht, dann nicht mehr mit meiner Mutter, sondern mit mir. Und ich kenne nichts schöneres, als jemanden modisch zu beraten. Ich gebe zu, manchmal wird es dann für ihr Alter auch etwas zu übertrieben, da muss ich mich dann bremsen. Aber was nicht passt oder überflüssig ist, kann ja immer noch zurückgebracht werden.

Also wer gute Sonnenbrillen sucht, der findet im Netz überall welche oder geht die günstig bei New Yorker shoppen. Durch den Sommerschlussverkauf sind da ziemlich viele Brillen heruntergesetzt. Somit schadet es auch nicht, wenn man auf einen Schlag gleich drei oder vier Brillen kauft ;)

Montag, 9. August 2010

Passendes Deo - unpassender Spot

Mir ist wichtig, dass ich immer gepflegt auftreten kann und ich hasse es, wenn Leute sich einfach gehen lassen. Zu einem guten Aussehen gehören nicht nur die Klamotten, sondern da spielen auch Dinge wie ein angenehmer Geruch eine Rolle und das fängt schon beim Deo an.

Mein Lieblings-Deo war bisher immer das AXE mit dem beliebten AXE-Effect. Manchmal hatte ich wirklich den Eindruck, das wirkt wahre Wunder :) Aber Werbung kann einem ja viel versprechen...

Allerdings bin ich mittlerweile irgendwie ein bisschen enttäuscht, was diese besagte Werbung betrifft. Irgendwie ist es doch sehr unpraktisch, wenn man mittlerweile erste die Fernsehwerbung kennen muss, im die Plakate am Straßenrand zu verstehen. "Weil kein Mädchen "Ey du!" heißt", mit diesem Spruch springen einem in letzter Zeit die großen gelben Plakate mit ebenfalls riesiger schwarzer Schrift in die Augen. E

rst habe ich mich gefragt, was dieser Spruch soll bzw. wer damit wirbt und dann habe ich die kleine AXE-Flasche gesehen. Trotzdem wusste ich immer noch nicht, welcher Sinn dahinter steckt.

Bis ich letzter Woche auf einer Party war und sogar darüber diskutiert wurde. Da wurde mir klar, dass man wohl erst den TV-Spot kennen und verstehen muss, um dann die Werbung auf dem Plakat zu verstehen.

Ich meine, ich würde mich jetzt nicht als dumm bezeichnen, deswegen schätze ich, dass ich nicht der einzige bin, dem es so geht. Somit ist wohl ein Werbespot mächtig in die Hose gegangen.

Das was sich die meisten Werbemacher bei ihren Spots denken, verstehe ich eh nicht. Denn der Sinn, der enthalten ist, den verstehen doch die wenigsten. Besonders schlimm wird es, wenn die Spots auf Englisch sind und die Leute versuchen es zu übersetzen. Da entsteht dann eine ganz neue Werbung und ein ganz neuer Slogan.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Durch den Monsun hin...
Bill Kaulitz! Wir kennen ihn alle - der drahtige Frontsänger...
Kunzi - 8. Okt, 11:29
Londoner Fashion-Week
Ich als Trendsetter, möchte jetzt mal ein bisschen...
Kunzi - 21. Sep, 10:17
Google Street View und...
Wenn ich mich in einem der letzten Posts noch etwas...
Kunzi - 18. Aug, 14:03
Schnipp Schnapp
Ich hab über einen neuen Haarschnitt nachgedacht?...
Kunzi - 11. Aug, 21:11
Sonnenbrillen
Ich konnte es schon wieder nicht lassen und musste...
Kunzi - 10. Aug, 14:40

Links

Suche

 

Status

Online seit 2243 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 8. Okt, 11:29

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren